Spenden
ÖBR
Ueber uns Unsere Tiere Patenschaften Meister Hai Tao Veranstaltungen

Meister Hai Tao

Meister Hai Tao ist Abt verschiedener buddhistischer Tempel und Klöster in Taiwan. Seine zahlreichen Organisationen, wie z.B. die "Charitable Activites of Loving Compassion" (karitative Aktivitäten der liebenden Güte) widmen sich der Hilfe und Unterstützung bedürftiger Menschen und Tiere in Taiwan und darüber hinaus.

In seinem eigenen TV-Sender "Life TV" und auf seinen Reisen durch die Welt spricht er regelmäßig über den Dharma und das Mitgefühl für alle Lebewesen als seinen zentralen Inhalt. Er ist ein in aller Welt anerkannter Fürsprecher der Tiere, der den Vegetarismus/Veganismus bewirbt und über 40 Tierlebenshöfe zur Rettung von Tieren gegründet hat.

Mit seiner von Mitgefühl geprägten Präsenz unterstützt er aber auch Menschen in Krankenhäusern, Waisenhäusern, Alten- und Behindertenheimen und in Beratungsstätten.

Bei seinem Wien-Besuch im Mai 2016 bat er den Präsidenten der ÖBR und eine im Tierschutz aktive praktizierende Buddhistin aus Deutschland ein langfristiges Projekt zur Versorgung und Betreuung für Pferde und Ponys in Not zu gründen. Diese Gründung soll auf selbe Weise in Deutschland und Österreich ihre Aktivitäten entfalten.

Lebenslauf von Meister Hai Tao


Der Ehrenwerte Meister Hai Tao wurde 1958 in Kaohsiung, Taiwan, geboren. Er schloss sein Studium der Chinesischen Kultur im Jahr 1982 an der "Chinese Culture University" ab. Er wurde in eine Familie mit traditionellem chinesischem Glauben geboren, aber er kam auf der Mittelschule mit dem Christentum in Kontakt und war bis zum Universitätsstudium ein frommer Christ. Nachdem Hai Tao eine Familie und ein eigenes Unternehmen gegründet hatte, lernte er den Taoismus kennen.

  • 1992 verpflichtete sich Hai Tao zur Einhaltung der Laien-Bodhisattva-Gebote unter dem Ehrenwerten Meister Liao Zhong in Nanzih Tsuyunszu in seiner Heimatstadt Kaohsiung.

  • Im Juni 1993 begann Hai Tao unter dem Ehrenwerten Meister Zhen Hua im Tempel Fu Yan in Xinzu die Ausbildung zu einem buddhistischen Mönch, worauf er unter der Führung des Ehrenwerten Meisters Ru Xu praktizierte.

  • 1994 wurde Hai Tao durch den Ehrenwerten Meister Jie De im Kloster Miao Tong in Liouguei, Kaohsiung voll ordiniert.

  • Im Jahr 1997 verbrachte Hai Tao viel Zeit mit dem Studium der buddhistischen Theravada-Tradition in südasiatischen Ländern.

  • 2002 wurde Meister Hai Tao der 47. Nachfolger der Tiantai-Schule unter dem Ehrenwerten Meister Kok Kwong im Kun Chung Tempel in Hongkong.

  • 2003 wurde der Meister Schüler seiner Heiligkeit des 17. Gyalwang Karmapa Ogyen Trinley Dorje und betrachtete diesen als seinen Wurzel-Lama.

  • Im März 2005 wurde der Meister Schüler des Ehrenwerten Meister Wu Dao und erhielt den Dharma-Namen Zhi Hai ("das Meer der Weisheit").

  • 2008 wurde der Meister Abt des Klosters Hongfa Zen in Miaoli.

  • Im Jahr 2009 wurde der Meister der 53. tantrische Lehrer der östlichen Mantrayana. Im gleichen Jahr wurde der Meister Abt des Fawang-Klosters in Keelung.

  • 2010 wurde der Meister Abt des Klosters Wugong in Hengchun.

  • 2011 wurde der Meister Abt des Klosters Fayan in Keelung.

In den vergangenen Jahren unternahm Meister Hai Tao alles, um die verschiedensten Traditionen des Buddhismus zu unterstützen. Dem Geiste eines Bodhisattvas entsprechend, reist er um die Welt, bemüht, allen fühlenden Wesen nützlich zu sein.

Weitere Informationen über Meister Hai Tao siehe unter: www.lifetv.org.tw