Spenden
ÖBR
Ueber uns Unsere Tiere Patenschaften Meister Hai Tao Veranstaltungen

Pferderettung

Am 17. Dezember erfuhr Animal Compassion von drei Pferden ( Holländische Warmblutstute mit Stutfohlen und ein Hengstfohlen), die im Schlachthaus in Arnheim in Holland auf ihren Tod warteten.
Mitfühlende Menschen versuchten verzweifelt den Kaufpreis für die drei Tiere aufzubringen. Als wir davon erfuhren, spendeten wir einen großen Teil der fehlenden Restsumme und konnten so ermöglichen, dass- mit enormen Aufwand und Engagement- weniger Menschen die Tiere freigekauft und am 20.Dezember von Holland in den Norden Deutschlands transportiert werden konnten, wo sie umgehend hervorragend von liebevollen und kompetenten Pferdekennern versorgt wurden. Die Stute mit ihrem Kind befand sich in einem einigermaßen stabilen Zustand, und sie sind dabei, sich gut zu erholen und Vertrauen zu fassen.

Der junge Hengst war im Schlachthaus schon sehr krank geworden und ist nach wenigen Tagen, am zweiten Weihnachtstag, in seinem neuen Zuhause verstorben.

Das tut uns unendlich leid und stimmt uns sehr traurig, aber trotzdem sind wir glücklich darüber, dass er in den letzten Tagen seines kurzen leidvollen Lebens Liebe und Zuneigung erfahren durfte, die Gewissheit gewann, dass nicht alle Menschen böse Absichten haben und dass er in einem guten ruhigen energetischen Umfeld seine Existenz in dieser Daseinsform verlassen konnte.

Den ausführlichen Bericht zur Pferderettung von Dagmar Bruns könnt ihr hier nachlesen.